Was stört hier?

Videoinstallation im öffentlichen Raum, Monitor mit Videoloop und Live-Video von Überwachungskameras in Zusammenarbeit mit Gabriela Gerber im Rahmen des westfensters im Brünnenpark Bern, 2012

Projektbeschrieb

Das Kunstprojekt unter dem Motto „Was stört hier?“ regt zum Nachdenken über Regeln, Vorschriften und gewohntes oder erwartetes Verhalten an. Wie wird das in einem multikulturellen Umfeld im Alltag tatsächlich gelebt? Braucht gute Ordnung Sicherheit und muss diese überwacht werden?
Die Videoinstallation war während zwei Wochen im Rahmen des „westfenster“-Projektes im Brünnenpark Bümpliz bei Bern zu sehen.
Weitere Informationen finden Sie auf dem Internetauftritt des Projektes westfenster.

CREDITS

eine Videoinstallation von GABRIELA GERBER & KONSTANTIN GUTSCHER ein Kunstprojekt der KUNSTACHSE kuratiert von MARTA KWIATKOWSKI