Zone Rouge

Spielfilm von Cihan Inan, 90 Minuten, 2018

Der Film läuft ab sofort in der Deutschschweiz! Siehe cineman.ch für Spielzeiten.

Synopsis

Die Wahrheit will ans Licht. Cihan Inan zeichnet in ZONE ROUGE das Porträt einer Generation, die von ihrer Vergangenheit eingeholt wird.

Das Fest einer Sommernacht, der Absacker nach dem Klassentreffen. Die ehemalige Freundesclique des Gymnasiums trifft sich zum ersten Mal nach 25 Jahren wieder. Über der Freude des Wiedersehens kreuzen sich Gegenwart und Vergangenheit. In der scheinbar oberflächlichen Plauderei schimmern alte Themen durch und über der ausgelassenen Stimmung liegt ein dunkler Schatten. Die «Sache» war mit ein Grund für das plötzliche Auseinanderbrechen der Gruppe.

Credits

Drehbuch/Regie CIHAN INAN Produzentin CLAUDIA WICK,  mit MICHAEL NEUENSCHWANDER, NICOLAS ROSAT, CHANTAL LE MOIGN, CHRISTOPHER BUCHHOLZ, SIIR ELOGLU, MARIE POPALL und HELMUT MOOSHAMMER Kamera RENÉ RICHTER Chef-Beleuchter PETER DEMMER Ton BALTHASAR JUCKER Ausstattung FABIAN REBER Kostüm YVONNE FORSTER Maske MIRIAM BLANK Montage KAYA INAN Musik GREAT GARBO Co-Autor ALEXANDER SEIBT und UWE LÜTZEN Kamera-Assistent DOMINIK ROGE 2. Kamera-Assistent VALENTIN FELBER Key-Grip URS SCHMID Regie-Assistentin SONJA LEVY Script/Continuity KONSTANTIN GUTSCHER Produktionsleitung CORINNE STEINER