Rope of Solidarity

Dokumentarfilm von Gabriele Schärer, 68 Minuten, 2013

Synopsis

Der Dokumentarfilm „Rope of Solidarity“ erzählt das Abenteuer eines unglaublichen Gipfelsturms. Hundert von Brustkrebs Betroffene aus ganz Europa steigen auf das 4162 Meter hohe Breithorn bei Zermatt. Ein atemraubendes Panorama begleitet die grosse Seilschaft über den Gletscher – doch es ziehen Wolken auf.
Mit extremen Herausforderungen und damit, an körperliche und andere Grenzen zu gehen, haben die Frauen Erfahrung. Ihre Geschichten schildern wie eine lange und schwere Krankheit das Leben verändert: den Körper, die Beziehungen und die Arbeit.
Der Ausgrenzung entgegen stellen sie einen wunderbaren Hunger auf Leben. Ein Film voller Enthusiasmus!

Links

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Filmseite und auf der Seite der Filmproduktion Maat Film Gabriele Schärer.

Credits

ein Film von GABRIELE SCHÄRER mit MARICEL MARIN-KUAN, BARBARA MAZZONE-WALKER, FRANÇOISE MATHYS und HUNDERT ANDEREN TEILNEHMERINNEN Kamera PATRICK TRESCH, GERY GAFNER, CHRISTOPH LEHMANN und OLIVER MAAG Ton BALTHASAR JUCKER, NADJA GUBSER und NORBERT KOTTMANN Production Manager ANNA FANZUN Montage KONSTANTIN GUTSCHER Online Editor PETER GUYER, RECYCLED TV AG Tonschnitt und Mischung NADJA GUBSER Musik BALTHASAR JUCKER, PETER CON SIEBENTHAL und GILBERT PAEFFGEN eine Produktion der MAAT FILM GABRIELE SCHAERER GMBH